WAS ist “naseweis”? WER ist “naseweis”? Was ist EIN “Naseweis”?

Wir tragen sie in unserem Gesicht. Ganz klar, das ist die Nase.

Das “weis” in unserem Wort hat aber nichts mit der Farbe “weiß” zu tun, denn die wird mit “ß” geschrieben.

Das “weis” kommt von dem Adjektiv “weise”. Eine weise Person ist meist eine alte Person, die schon viel erlebt hat, viel weiß und ihre Lebenserfahrung und ihr Wissen an die jüngere Generation weitergibt.

Das Wort “weise” findet man zum Beispiel auch in dem Wort “Weisheitszähne”. Das sind die Zähne ganz hinten im Mund, die man normalerweise nicht sieht und fühlt.

Ein Naseweis ist eine Person, oft assoziieren wir damit auch Kinder, die gerne zeigt, was sie weiß oder über Dinge oder Menschen urteilt, so als ob sie schon viel Erfahrung hat – wie die “Alten”.

Manchmal sind Kinder naseweis, wenn sie ihren Eltern unbedingt klar machen möchten, warum sie dieses oder jenes Geschenk haben möchten und sie das in einer klugen Form, mit klugen Worten tun: Welche Vorteile es hat und wie viel besser es ihnen damit geht, wenn sie das Objekt geschenkt bekommen. Wenn sie sehr schnell eine passende Antwort finden, um einen Erwachsenen zu etwas zu überreden oder wenn sie zeigen möchten, dass sie etwas besser wissen als andere.

Zwar verbindet man mit “naseweis” häufig Kinder, aber auch Erwachsene können naseweis sein.

Beispielsätze:

Lass doch mal deine naseweisen Sprüche!

Der Max/Die Susanne ist ein kleiner Naseweis.

Na, du Naseweis! Wie geht’s?

Du bist so ein Naseweis! Man kann gar nicht richtig mit dir diskutieren, weil du immer alles besser weißt.

Es sei hier aber angemerkt, dass “naseweis” kein starkes Schimpfwort ist. Es bezeichnet den “Besserwisser/die Besserwisserin” eher in einer milden, freundlichen Art.

Synonyme zu “naseweis” sind:

  • besserwisserisch – der Besserwisser / die Besserwisserin
  • neunmalklug
  • altklug
  • keck
  • vorwitzig

Woher kommt das Wort “naseweis”?

Es kommt von der Nase eines Spürhundes/Jagdhundes. Diese Hunde haben eine sehr gute “Nase” und riechen die Beute.

Kann ich in einem Deutschkurs “naseweis” werden?

Um auf die Anfangsfrage zurückzukommen: In einem Deutschkurs wird man selber nicht naseweis. Wenn, dann ist man es bereits vorher schon. “Naseweis” ist ein Charakterzug, eine Reaktion, die eine Person drauf hat oder auch nicht.

Das, was du in einem Deutschkurs lernen kannst, ist, was “naseweis” bedeutet ; )

Unsere Sprachschule in Frankfurt Main ist im Zentrum der Stadt: Deutschkurs A1, A2, B1, B2, C1, C2

Deutsch-Abendkurse, Deutsch-Intensivkurse, Deutsch-Vormittagskurse in kleinen Gruppen, Online-Deutschkurse und Offline-Deutschkurse

Wir leben, was wir unterrichten. Nimm teil an unseren regelmäßigen Treffen, um dich auf Deutsch mit anderen auszutauschen, an unseren Ausflügen in die Regionen rund um Frankfurt, an den Feierlichkeiten in der Stadt Frankfurt und natürlich immer mit einer Lehrerin, die du immer fragen kannst, wenn du etwas zur deutschen Sprache wissen willst oder Korrekturen brauchst. Registrier dich in unserer Facebook-Gruppe mit Inhalten ganz exklusiv nur für unsere Kursteilnehmer.

Das Team von SprachPassion freut sich auf DICH!

Kostenlose Beratung